Mietvertrag - Campingplatz Zellingen

Campingplatz Zellingen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Allgemeines
 
Mietvertrag
 
zwischen
 
Campingplatz Zellingen - Betreiber Thomas Seybold - Badstraße - 97225 Zellingen
 
 
und
 
 
Frau/Herr             _______________________________________
 
geb. am               _______________________________________
 
Straße                 _______________________________________
 
PLZ/Ort               _______________________________________
 
Telefon                _______________________________________
 
EMail                   _______________________________________
 
Ausweis Nr.          _______________________________________
 
KFZ-Kennzeichen   _______________________________________
 
im Folgenden als Mieter bezeichnet.
 
 
§1 Mietsache
 
 
Der Vermieter stellt dem Mieter für einen befristeten Zeitraum die Platznummer _____
 
zur privaten Nutzung zur Verfügung.
 
Der Lageplan, die derzeit gültige Platzordnung und die aktuelle Preisliste
 
sind Bestandteile dieses Vertrages.
 
 
§2 Mietzeit
 
 
Der Mieter befindet auf dem Platz als:
 
o     Tourist, bis zu vier Wochen
 
o     Sommercamper vom 1.4. bis zum 31.10.
 
o     Ganzjahrescamper vom 1.1. bis 31.12.
 
 
Die Campingsaison kann sich durch Witterungseinflüsse und ähnliches verschieben und verkürzen. Der Vermieter haftet nur, wenn er die Verschiebung oder Verkürzung grobfahrlässig oder vorsätzlich herbeigeführt hat.
 
Die Miete endet zum angegebenen Termin im Jahr des Vertragsabschlusses.
 
Die automatische Verlängerung des Vertrags ist ausgeschlossen.
 
Es besteht im Folgejahr kein Anspruch auf die derzeitige Platznummer.
 
 
§3 Mietpreise
 
 
Die Höhe der Miete, sowie aller Nebenkosten ist in der aktuellen Preisliste geregelt.
 
Im Touristikbereich ist die Miete spätestens am Tag der Abreise zu entrichten.
 
Der Vermieter hat das Recht Abschlagszahlungen im Voraus zu verrechnen.
 
Bei Saisoncampern sind die Platzmiete in voller Höhe, sowie eine Kaution für Strom und andere Kosten zu Beginn der jeweiligen Saison zu entrichten.
 
Die Miete ist als Kaltmiete zu betrachten und beinhaltet nicht die kostenlose Benutzung von Wasser, Warmwasser, Strom, Gas oder ähnlichem. Nebenabreden sind nicht statthaft.
 
 
 
§4 Allgemeines
 
 
Der Mieter hat das Recht Freizeiteinrichtungen wie Wohnwagen, Wohnmobil oder Zelt im Rahmen der Gesetze auf dem gemieteten Stellplatz als eine mit Grund und Boden nicht fest verbundene Freizeiteinrichtung zu errichten.
 
Zur Nutzung des Stellplatzes ist ausschließlich der Mieter selbst berechtigt. Eine entgeltliche oder unentgeltliche Weitergabe des Platzes oder Teilen davon an Dritte ist nicht gestattet.
 
Bei Beendigung des Mietverhältnisses ist der Mieter verpflichtet, den Stellplatz in ordnungsgemäßem Zustand an den Vermieter zu übergeben. Sämtliche Platten, Böden, Pflanzkübel oder ähnliches sind zu entfernen, ohne das dem Vermieter irgendwelche Kosten entstehen. Der Platz ist als einheitlich bepflanzte Grünflache zu übergeben.
 
Entstehen Änderungen bei den Angaben zur Person, so ist der Mieter verpflichtet dies unverzüglich dem Vermieter mitzuteilen.
 
Verstößt der Mieter gegen eine seiner Pflichten aus diesem Vertrag, so hat der Vermieter das Recht zur außerordentlichen fristlosen Kündigung.
 
 
§5 Haftung
 
 
Der Vermieter haftet nicht für Schäden oder Verluste, die dem Mieter, seinen Angehörigen oder seinen Besuchern entstehen, sofern nicht vorsätzliches oder grobfahrlässiges Verhalten des Vermieters oder seiner Erfüllungsgehilfen vorliegt.
 
Der Vermieter übernimmt keine Gewähr dafür, dass die Versorgungsträger ihre Leistungen (Strom, Gas, Wasser, Müll usw.) in Art, Güte, Druck bzw. Spannung nicht verändern oder einstellen. §536 BGB bleibt unberührt.
 
Der Vermieter haftet nicht für durch Feuchtigkeit, Feuer, Rauch, Ruß, Schnee und Schlamm entstandene Schäden an den Sachen des Mieters, es sei denn, dass der Vermieter, sein gesetzlicher Vertreter oder sein Erfüllungsgehilfe die Schäden schuldhaft herbeigeführt haben.
 
Die verschuldungsunabhängige Schadensersatzverpflichtung des Vermieters für Mängel der Mietsache, die bei Abschluss des Mietvertrages bereits vorhanden waren, wird ausgeschlossen. §536 a Abs. 1 BGB findet insoweit keine Anwendung.
 
 
§6 Inkrafttreten
 
 
Der Mieter ist damit einverstanden, dass der Vermieter sämtliche Angaben aus diesem Vertrag sowie die Einzelheiten der Vertragsabwicklung und Rechnungsstellung in einer elektronischen Datenverarbeitungsanlage verwendet. Eine Mitteilung an außenstehende Dritte erfolgt nur aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder hoheitlicher Anordnung.
 
 
Der Mieter bestätigt den Erhalt von
 
Preisliste, Lageplan, Platzordnung, Mietvertrag.
 
 
 
Zellingen, __________                       ___________________________
 
                                                        rechtsverbindliche Unterschrift Mieter
 
 
 
Zellingen, __________                       ___________________________
 
                                                        rechtsverbindliche Unterschrift Vermieter
 
Campingplatz Zellingen
Badstraße 9
D-97225 Zellingen
Tel. +49 9364 4995
Fax +49 9364 812 108
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü